Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Mitgliedschaft

Der Zeitraum und die Währung werden vom potentiellen Mitglied ausgewählt und im Anschluss online bezahlt. Hier wird ein Zahlungsbeleg zum Download angeboten. Nach Bestätigung der Zahlung durch die Bank des Mitglieds, erhält das Mitglied automatisch eine E-Mail mit den Logindaten an seine angegebene E-Mail-Adresse.

Auf Wunsch erhält das Mitglied eine Rechnung.

Mit der Bezahlung des Mitgliedsbeitrages erklärt das Mitglied ausdrücklich seine Zustimmung, die AGB einzuhalten.

Diese beinhalten:
– Es ist nicht gestattet, die Login-Daten anderen Personen verfügbar zu machen.
– Es ist nicht gestattet, Texte oder Auszüge aus Texten anderen Personen zugänglich zu machen als denen die dauerhaft in Ihrem Haushalt leben.
– Es ist nicht gestattet, Texte und Inhalte bzgl. errechneter Daten und Ereignisse, welche zukünftige Ereignisse betreffen für eigene Newsletter, Vorträge, Seminar o.ä. zu verwenden.
– Alle Texte und Daten im Premiumbereich dürfen ohne schriftliche Zustimmung weder geteilt, kopiert, aufgezeichnet, veröffentlicht, vorgeführt oder Dritten zugänglich gemacht werden.
– Es ist nicht gestattet, die Login-Daten für den Mitgliederbereich an Dritte weiter zu geben, oder die Verwendung der Zugangsdaten durch Dritte zu ermöglichen oder zu dulden.
Bei Zuwiderhandlung wird der Login-Zugang gesperrt.

Die Mitgliedschaft gilt für eine Laufzeit von sechs oder zwölf Monaten.
Das Mitglied hat das Recht alle Texte, die für die Zeit seiner Mitgliedschaft gelten, für sich privat zu speichern. – Es hat keinen Anspruch auf Texte, die nicht innerhalb seines Mitgliedschaftszeitraums liegen, kann eine Mitgliedschaft aber für die Vergangenheit erwerben und erhält dann die Texte per E-Mail.

Das Mitglied erhält vor Ablauf der Mitgliedschaft eine Erinnerung per E-Mail.

Sollte das Mitglied die Mitgliedschaft zum Ende der Laufzeit verlängern wollen, kann es dies ganz einfach durch erneute Zahlung unter Angabe seiner E-Mail-Adresse tun. Dann wird die Mitgliedschaft um den entsprechenden Zeitraum automatisch verlängert.
Sollte keine Zahlung erfolgen, wird der Zugang automatisch gesperrt und die Mitgliedschaft ruht.

Die Mitgliedschaft kann dann durch erneute Zahlung unter Angabe der E-Mail-Adresse wieder aktiviert werden.

Salvatorische Klausel:
Sollte ein Punkt der Vereinbarung über die Rahmenbedingungen ganz oder teilweise unwirksam ein oder werden, so berührt dies nicht die übrigen o.g. Punkte. Anstelle einer ggf. unwirksamen Vereinbarung gilt dieser Punkt dem Sinn nach als vereinbart und wird so umformuliert, dass er dem Ursprungsgedanken am nächsten kommt.

Bitte lesen Sie auch die Datenschutzerklärung sowie die faq.

Vielen Dank.

Gerichtsstand ist Amriswil, Schweiz